Montag, 9. April 2018

DIE RUNDE #1/18


Die erste Runde im Jahr ist für uns immer etwas Besonderes. Es geht dabei eigentlich nicht so richtig darum, Kilometer zu fressen, sondern eher um das Gefühl, wieder gemeinsam Freitag Abend aufm Bock zu sitzen. 
Wir sehen uns am 20.04.2018 um 18 Uhr am Turm.






Montag, 26. Februar 2018

Mhh... ontag







Mhhh... Montag .... Wir haben 06:05 Uhr und ich stehe mit meiner ersten Tasse Kaffee vor der Balkontür und starre raus ins Weiße kalt ...mhhhh

Warum denke ich gerade jetzt an Kalifornien oder Florida....verdammt!


Wäre es nicht easy jeden Tag aufs Bike zu steigen weil es einfach zu jeder Tag und Nachtzeit warm ist ....mhhhh

Wie es wohl ist dieses "nicht warten" gar nicht zu kennen ?

Dieses Gefühl am Jahresende, sein Mädchen in die Garage zu schieben und sich dabei zu fühlen als mache man mit seiner kleinen schluss mhhhh..... Winterschlaf


Wäre dann dieses Kribbeln endlich wieder aus Bike steigen zu können nichts besonderes mehr ...sondern eher wie ein
"ich fahr dann mal zur Arbeit" ? mhh.....


Ich glaube ich liebe dieses Gefühl des Wartens und der Vorfreude.....
Sonne,Bike und Freunde !

Also brauch ich kein LA oder Miami ??.... mhhhh mein Kaffee ist leer......
mal schauen was denn die Wetterapp sagt....

            Stuttgart -13 Grad / Los Angeles +29 Grad ...mhhhhh


na gut ... auch wenn es einem nicht ganz leicht gemacht wird so weiß ich, dass wenn ich jetzt in die Garage gehe um zur Arbeit zu fahren, wird meinem Mädchen seufzend zugezwinkert ;) mhhhhhh   ich hasse Montage...

Dienstag, 13. Februar 2018

Mensch W(alter) !

Was ist denn nur passiert, dass sich heutige Rennfahrer zu echten Diven entwickelt haben,
die es bevorzugen sich via Boxenfunk und Twitter zu duellieren " heulen " statt es auf der Rennstrecke auszuleben ..........
So wundert es auch nicht, dass bei all diesen Millionärsschönlingen aller Formel 1 sogar
die so geliebten und irgendwie unbeachteten Grid Girls von der Bildfläche verschwinden.
Schade eigentlich ! denn was ist denn männlicher als sich einen Schirm gegen die ach so
böse böse Sonne von einer Frau halten zu lassen.....
Spätestens seit ende der 70er oder dem Verschwinden von echten Kerlen aller Clark, Hunt
oder J.M.Fangio hat man doch das Gefühl, dass einem nur noch eine MotoGP bieten kann
was "Man" als Fan braucht.
Ja sogar Zeiten in denen es nicht einmal vorzustellen war wie es ohne einen "The Doctor"
Valentino Rossi in einer MotoGP weitergehen soll, dürften seit einem Marquez der das Motorradfahren neu erfunden hat passé sein.

Echte Rennfahrer interessiert es nicht ob da ein Grid Girl steht oder ob da jetzt Zigaretten-
werbung auf diesem bescheuerten Schirm steht oder nicht.....

"stay focussed"
... und mach das wofür du hier bist....

So echte Kerle wie einen Walter Migliorati gibt es wohl nicht wie Sand am Meer und auch
wenn er wenig mit Erfolg glänzte so wusste er wirklich was er will....
Fahren....Leben.... GridGirls im Mini denn das war damals so .... Walter ein Durchschnittsfahrer
aber kein Durchschnitts-Mensch